Fichtelgebirge Platte | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wege, Wandel, Veränderung, Entscheidung

Wege, Wandel, Veränderung, Entscheidung (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Wege, Wandel, Veränderung, Entscheidung
0 Kommentare

Veränderung ist meist etwas Gutes. Denn Veränderung öffnet neue Türen. Ich persönlich bin zum Beispiel froh, dass ich Veränderungen in meinem Leben gewagt und zugelassen habe, um neue Wege einzuschlagen. Denn sonst konnte ich nicht so werden und könnte ich nicht so sein, wie ich bin. 

 

Viele Sprüche begegneten mir auf meinen Wegen, die mir Kraft und Mut und Selbstvertrauen gaben. Und so vielfältig bunt wie die "Sprüchemacher", so sind auch die Wege, die da zu gehen waren und sind. 

Ein paar dieser wundervollen Sprüche / Zitate stelle ich euch hier vor:

 

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie deine / die Welt morgen aussieht.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ (Albert Einstein)

 

„Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt ihn zu gehen.“ (Paulo Coelho)

 

„Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.“ (Gustav Heinemann)

 

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)

 

„Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.“ (Christian Morgenstern)

 

„Tue, was sich in deinem Herzen richtig anfühlt, kritisiert wirst du so oder so.“ (Eleanor Roosevelt)

 

„Fokussiere all deine Energie nicht auf das Bekämpfen des Alten, sondern auf das Erschaffen des Neuen.“ (Sokrates)

 

„Du kannst nicht zurückgehen und den Anfang verändern. Aber du kannst starten wo du bist und das Ende verändern.“ (C. S. Lewis)

 

Warum schreibe ich das heute? 

Weil es um Veränderung geht. Um meine Veränderung. 

Gute Entscheidungen zu treffen ist nicht immer einfach. Und ob es die richtige Entscheidung war, zeigt sich meist auch erst später. Doch wie van Gogh angeblich sagte: „Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?“. Dieser Spruch begleitet mich nun schon seit vielen Jahren. Und das war/ist gut so.

 

Wer sich nicht entscheiden kann, muss die Folgen der Entscheidungen hinnehmen, die andere für einen treffen. Ich entscheide jedenfalls für mich selbst. 

 

Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Menschen sich immer mehr verlieren. Immer wieder frage ich mich: "Was ist los in / mit dieser Welt?".

In den letzten Jahren habe ich mich viel mit Achtsamkeit, psychischer Gesundheit und Stress beschäftigt. (Psychosomatik) Ich wollte den Menschen zeigen, wie wichtig das alles und vor allem in Verbindung mit der Natur, ist. Wollte Wachrütteln und Verständnis für einander schaffen. Doch die Menschen sind nicht bereit dafür. Nicht hier und nicht heute. 

 

Veränderung kann schmerzhaft sein, aber nichts schmerzt auf Dauer mehr, als dort zu bleiben, wo man nicht hingehört. 

An negativen Erfahrungen festhalten belastet und zerstört die Zufriedenheit. „Ich bin bereit, loszulassen". Wenn es der Seele gutgeht, ist auch der Körper gesünder. 

 

Nun wird es Zeit, neue Wege zu gehen. Als selbst denkender Mensch bestimme ich selbst, was mich stresst. Stress ist wichtig für uns. Er gehört zu unserem Leben dazu. Aber eben in einer bestimmten Art und Weise. Ich entscheide für mich selbst, was mich stresst, was ich mache, was ich lasse, wie ich das auch in den letzten Jahren getan habe. Ihr kennt mein Motto. #machseinfach

 

Neue Projekte warten auf mich. Und die werde ich jetzt angehen. Dazu gehört ein Ortswechsel. Und den werde ich bald vollziehen. Deshalb werde ich in den nächsten Monaten keine Veranstaltungen im Fichtelgebirge anbieten. 

 

Wann und Wohin meine neue Reise geht, werdet ihr bald erfahren. Und vielleicht sehen wir uns ja irgendwann, irgendwie, irgendwo wieder. 

#machseinfach

 

 

 


Möchtest du gern etwas dazu sagen?

Möchtest du gern etwas dazu sagen? Hier wäre es möglich: 


Kommentar schreiben

Formular ausfüllen und mitdiskutieren

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Datenschutz*:
Sicherheitsfrage*
 ______    _    _              __   __  
|      \\ | || | ||     ___    \ \\/ // 
|  --  // | || | ||    /   ||   \ ` //  
|  --  \\ | \\_/ ||   | [] ||    | ||   
|______//  \____//     \__ ||    |_||   
`------`    `---`       -|_||    `-`'   
                         `-`            
refresh

Kommentare (0)