Fichtelgebirge PlatteBannerbild

Steine und Wald

Ein Wald braucht nicht nur Licht, Luft und Wasser. Er braucht auch Nährstoffe, und die zieht er mit seinen Wurzeln aus dem Waldboden. Besonders wichtig ist das Magnesium. Die Bäume brauchen es zum Aufbau des grünen Blattfarbstoffs Chlorophyll.🍃

Steine können eine wichtige Funktion für die Nährstoffversorgung von Wäldern einnehmen. 🔬
Bäume sind in der Lage, mit Hilfe der Mykorrhiza-Pilze ihren Vorrat an Mineralien zu erschließen. In Fisuren und Rissen der Steine finden wir so genannte Hyphen. Das sind hauchdünne Pilzfäden, die dünner sind als das menschliche Haar. Und diese Hyphen können Nährelemente direkt aus den Steinen aufnehmen.⛓️
Die Pilze liefern den Bäumen also die aus dem Stein gelösten Nährsalze. So besorgt sich der Baum sein Magnesium.

Übung:
Wenn du das nächste Mal in den Wald gehst, dann betrachte doch mal einen Stein genauer.👀

Auf meinen Achtsamkeitswanderungen mache ich z.B. eine konzentrierte Achtsamkeitsmeditation mit einem Stein.
Du glaubst garnicht, was man alles entdecken kann, so auf den 2. Blick. 😉

Quelle zum Nachlesen:
https://www.deutschlandfunk.de/in-der-not-frisst-der-wald-steine.676.de.mhtml?dram:article_id=21125&xtor=AD-251-[]-[]-[]-[dlf-mobil]-[]-[] 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 11. Februar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen